Schmetterlingsbuntbarsche

Der Südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsch -  Mikrogeophagus ramirezi

Synonyma: Microgeophagus ramirezi, Papiliochromis ramirezi, Apistogramma ramirezi
Microgeophagus ramirezi „Multicolor“
 
Warum nennen wir unsere Schmetterlingsbuntbarsche Multicolor?
Weil unsere Ramirezi ein wahres Feuerwerk an Farbbrillanz sind und Ihresgleichen suchen. Und daher auch einen hohen Wiedererkennungswert haben.
Das Farbenspektrum der Schmetterlingsbuntbarsche reicht von Gelb über Rot bis zu einen brillanten Blau und die typischen schwarzen Flecken.

In Zukunft werden diese Fische mit diesem Potential nur noch Multicolor genannt, da wir nicht mehr bereit sind, solche Tiere unter der Bezeichnung „normal“ zu deklarieren.
Eigentlich ist der „normale oder einfache“ Ramirezi der Schönste seiner Zuchtvarianten (Gold, Electic blue o.a. diverse Kosenamen Perlmutt u.s.w.) wenn er eine hohe Qualität hat. Nur leider ist diese was Farbe und Gesundheit der Fische betrifft auf dem Tiefpunkt angelangt. Da nur krampfhafte Kreuzungsversuche gestartet werden ohne darüber nach zu denken.
  
Jeder Fisch ist auf seine eigene Art schön, wenn er naturnah erhalten bleibt.

Unsere Ramirezi haben mit alledem nichts zu tun! Es ist ein reiner unverfälschter bunter Stamm, welcher durch sehr gute Wildfänge und strenge Selektion über mehrere Generationen gezüchtet und Erb fest  ist.
Anmerkung: aktuell arbeite ich  schon wieder separat mit neuen Wildfängen.

Der Charakter unserer Schmetterlingsbuntbarsche Multicolor lässt sich von temperamentvoll bis frech und neugierig bis lebhaft beschreiben. Der Pflegetrieb ist bei den Tieren voll ausgeprägt, so dass es manchmal zu ganz schönen „Rangeleien“ (Revierverhalten) im Becken kommen kann und man wieder daran erinnert wird das der Ramirezi doch ein Barsch ist.
Unsere Ramirezi Multicolor lassen an Verhalten, Farbe und Gesundheit keine Wünsche offen!

Allgemeines:
Der Schmetterlingsbuntbarsch ist ein friedlicher, lebensfroher und farbenprächtiger Fisch. Liebt warmes, weiches leicht saures Wasser und ist der perfekte Beifisch für Diskus und Skalare.
Mit seiner Körpergröße bei den Männchen von ca. 6 cm und den Weibchen von ca. 5cm sind sie auch in kleineren Becken mit einer Kantenlänge von 80 cm zu halten.
Bei guter Pflege beträgt die Lebenserwartung der schönen Südamerikaner ca. 3 Jahre.

Vorkommen:
Der Schmetterlingsbuntbarsch ist in ruhigen flachen Uferzonen stehender Gewässer wie auch in langsam fließenden Gewässern mit üppiger Vegetation zu Hause. Sein Hauptverbreitungsgebiet ist westliches Venezuela, Kolumbien-Orinoco.
Haltung und Pflege:
Der südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsch ist paarbildend und sehr territorial und sollte immer paarweise gehalten werden. Der Unterscheid ist ziemlich leicht zu erkennen. Die Männchen sind größer und haben meistens den zweiten Flossenstrahl der Rückenflosse ausgezogen. Beim Weibchen welches zum einen etwas kleiner ist, ist der strahl der Rückenflosse etwas kürzer und hat zudem  den roten bis violetten Bauchfleck, wenn sie in Laichstimmung ist.
Die Ramirezi lieben stark bepflanzte Becken mit Wurzeln welche viele Versteckmöglichkeiten bieten. Ebenso auch freie Schwimmflächen. Als Bodengrund eignet sich feiner Sand oder Kies. Wir bevorzugen Kies mit einer Körnung von 1-2 mm, da der auch für die Diskus sehr gut geeignet ist. Desweiteren sollten auch ein paar flache Steine mit in das Aquarium da der Schmetterlingsbuntbarsch ein Offenbrüter ist.

Wassertemperatur von 26 bis 30°C warm sein und ein ph-Wert zwischen 5- 7 liegen.

Ernährung:
Unsere Ramirezi werden mit Frost und Lebendfutter gefüttert. Auf der Hitliste stehen Artemia, weiße Mückenlarven, Schwarze Mückenlarven auch Rote Mückenlarven sowie Wasserflöhe. Alle diese Futtersorten finden Sie auch in unserem Shop.
  

Seite:  1 

M. ramirezi Multicolor

M. ramirezi Multicolor

7,95 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)